WELL startet am 26. Februar seinen Crowdsale. Dafür haben wir das Projekt genauer für euch unter die Lupe genommen. Für was steht WELL? WELL schafft eine globale Blockchain-Plattform für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung, wo durch Probleme die durch Ländergrenzen entstehen eliminiert werden und Gesundheitsspezialisten und Patienten weltweit verbunden werden. Der WELL-Token ermöglicht ein On-Demand-System, das die aktuellen Probleme von grenzüberschreitenden Zahlungen, Zugänglichkeit von Daten oder Zahlungsrisiken löst, wobei alle Bereiche mit höchster Qualität der Gesundheitsversorgung erlauben werden für die ganze Welt zu sorgen.

WELL ICO LIVE

WELL ist ein dezentralisiertes globales Gesundheitsnetzwerk, das auf Ethereum Blockchain und Smart Contracts aufbaut. Diese wurde entwickelt, um traditionellen Gesundheitsversorgungsmodellen aus dem Weg zu gehen und sie zu ersetzten, indem sie für Patienten auf der ganzen Welt ermöglicht einen einfachen Zugang, Ferndiagnosen und Zweitmeinungen von Spezialisten zu erhalten.

Website: LINK

Whitepaper: LINK

Roadmap: LINK

WELL Technologie wurde entwickelt, um Patienten, Ärzten und der Gesellschaft als Ganzes einen Mehrwert zu bieten.

WELL ermöglicht es Patienten, die Kontrolle über ihre Pflege zu übernehmen, da das Engagement der Patienten zu besseren Ergebnissen führt und die Gesamtkosten der die Pflege reduziert, denn die explodierenden Gesundheitskosten sind ein weltweites Problem. Zum Beispiel werden sich Chinas Gesundheitsausgaben von rund 502,9 Milliarden US Dollar im Jahr 2014 auf 2,35 Billionen im Jahr 2035 erhöhen.

Weshalb in WELL-Token investieren?

Zu den Hauptvorteilen gehören:

  • WELL’s minimale Transaktionreibung fördert Engagement und Wachstum
  • Als funktionierendes Produkt hat es ein schnell wachsendes Publikum von Patienten und Ärzten
  • Ermöglicht Kryptoinvestoren Bestände zu erweitern, um Token zu nutzen, die ihnen im Gesundheitswesen zugute kommen
  • Die Plattform bietet globale Reichweite und mehrere Sprachen
  • Freie Verteilung der Plattform und gesellschaftliche Aufträge befähigen Wohltätigkeitsorganisationen
  • Begrenzte Ausgabe von WELL-Token erhöht den Wert
  • Die große Vielfalt der Token Nutzung innerhalb des Systems erzeugt eine große Nachfrage nach Token
  • Möglichkeit der Zusammenarbeit mit staatlichen Institutionen
  • Profitables Geschäftsmodell

Der WELL crowdsale beginnt am 26. Februar um 2 Uhr nachts der deutschen Zeit und endet voraussichtlich am 16. Mai um 2 Uhr nachts der deutschen Zeit, oder bis ein Hardcap von $28 Millionen in Ether/Bitcoin erreicht ist.

WELL wird insgesamt 1,5 Milliarden Token erstellen.