Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Knackeboul, Pony M., Javier Garcia, Jane Mumford

April 23 @ 7:00 pm - 10:30 pm

Mit Knackeboul, Pony M., Javier Garcia, Jane Mumford

Datum: Montag, 23.04.2018
Türöffnung: 19 Uhr, Showbeginn: 20 Uhr
Ort: Kanzlei Club, Kanzleistrasse 56, 8004 Zürich (beim Helvetiaplatz)
Sitz-/Stehplatz: CHF 26.-/22.-, mit Legi/AHV: CHF 22.-/18.-
Tickets: https://ticketfrog.ch/de/p/theater-buehne/comedy-kabarett/komikaze-comedy-mit-knackeboul-pony-m-javier-garcia-jane-mumford-1517576715364001452.html

Im Zürcher Kanzlei-Club, wo sonst die Bässe wummern, feiern wir schon die sechste Staffel «Komikaze, Comedy im Brotlichtmilieu». Am jesdweils letzten Montag im Monat präsentieren wir Stand-Up-Comedy, Poetry Slam, Musik-Comedy, Magic-Comedy und Kabarett vom Allerfeinsten. Bis zu vier Künstler pro Abend sorgen für garantierte Abwechslung.
Mehr dazu: www.komikaze.ch

Im April dürfen wir begrüssen:

Knackeboul
Knackeboul kennt man als Rapper, Beatboxer, Freestyler, Meinungsbekunder, Moderator oder Entertainer. Ja, vielleicht kennt man ihn sogar als Slam-Poet, als Comedian, oder als Musiker, Komponist und Produzent. Knackeboul ist all das. Sein Weg ist sein Ziel. Er will sich nicht entscheiden. Viele sind damit überfordert. Er selbst manchmal auch. Aber damit ist er Brückenbauer, Reisender zwischen Welten, Vermittler und Traumtänzer – Immer begleitet von seinen grossen Passionen: Der Musik und der Sprache.
www.knackeboul.com

Pony M.
Yonni Meyer a.k.a. Pony M. baute sich in den letzten zwei Jahren mit ihren Kolumnen eine grosse Fangemeinde auf Facebook auf. Nachdem sie mit Lesungen zu ihrem Buch «Vill Liebi» durch die Schweiz getourt ist, tritt sie seit 2015 auch als Stand-Up Comedienne auf.
www.facebook.com/ponyshof

Javier Garcia
Javier Garcia ist der Millisecondo unter den Schweizer Comedians – schnell seine Pointen, originell seine Stories, spannend seine Erlebnisse als Schweiz-Spanier.
www.javiergarcia.ch

Jane Mumford
Jane Mumford hatte sich mal zur Trickfilmzeichnerin ausbilden lassen und ist dadurch zwar nicht bezaubernd, aber bezeichnend. Seither merkte sie, dass die Realität oft derber als die Karikatur daherkommt, und zeichnet darum nicht mehr nur auf Papier mit Stiften, sondern auch auf der Bühne mit Worten. Wem das zu esoterisch klingt, kann beruhigt sein: kommt so im Programm nicht vor.
www.janemumford.ch

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *